Sofortüberweisung

Erfahre alles über Sofortüberweisung und Online-Casinos, die es als Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen akzeptieren.

Mehr laden!

Erfahre alles über Sofortüberweisung und Online-Casinos, die es als Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen akzeptieren. Wenn du auf der Suche nach führenden Anbietern von Direktzahlungsmethoden bist, die Deutschland zu bieten hat, ist Sofortüberweisung sicherlich ein Anwärter auf diesen Titel.

Die Sofortüberweisung GmbH wurde 2005 gegründet, zunächst unter dem Namen Payment Network und heute als Sofort anerkannt. Neben der einfachen Ein- und Auszahlung bietet das Unternehmen unter anderem auch Direktüberweisungssystem Sofortüberweisung, Sofort Ident (ein Verfahren zur Altersverifikation), Sofort Paycode (Form der Sofortüberweisung für Rechnungen mit klickbarem Link oder Kurz-Code zur Eingabe auf der Website der Sofort GmbH) und Sofort XXL (internationale Erweiterung der Sofortüberweisung) an.

Das Konzept von Sofort entstanden durch die Notwendigkeit auf dem deutschen Markt nach einer sicheren und zuverlässigen Weg eine Online-Zahlungen zu tätigen. Eine Idee, die von zwei IT-Ingenieuren stammten. Diese Echtzeit-Online-Zahlung ist die perfekte Option, um Einzahlungen auf Konten vorzunehmen.

Inzwischen sind sie in über 8 weiteren europäischen Ländern aktiv, darunter Italien, Ungarn, Schweiz, Belgien, Österreich und in den Niederlanden. Über 25 000 Webshops und Online-Unternehmen akzeptieren von dir getätigte Zahlungen. Ungefähr bis zu einem Betrag von weit über 2 Millionen Zahlungsvorgängen auf monatlicher Basis.

Was ist Sofortüberweisungsbanking?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um eine Echtzeit-Online-Zahlungsmethode, die als Vermittler fungiert. Daher werden während eines Depositionsprozesses keine Ihrer personenbezogenen Daten gefährdet. Der Empfänger erhält keine personenbezogenen Daten, so dass du anonym bleibst. Seit Anfang (2005) – bis heute – gibt es kein Kundenleck.

Ein echtes Zeugnis solider Zuverlässigkeit, das durch die Verwendung der cleveren zweistufigen Sicherheitsmaßnahmen ermöglicht wird, die aus einem PIN-Code, Passwort/Benutzername des Einzahlers in Kombination mit einer Transaktionsauthentifizierungsnummer, dem so genannten TAN-Code, bestehen.

Warum sollte man sich für die Sofortüberweisung  entscheiden?

Wenn du noch kein Nutzer von Sofortüberweisung Banking bist, bist du dir möglicherweise nicht vollständig über die Vorteile der Verwendung dieser Online-Zahlungsmethode im Klaren. Erstens, Online-Casino-Spieler profitieren von der Nutzung, weil Sie vom Casino abheben können!

Alles, was du tun musst, ist, das betreffende Online-Casino über die Auszahlung zu informieren. Du kannst Auszahlungen jedoch nur vornehmen, wenn du auf den gleichen Service eingezahlt hast. Der Ein- und Auszahlungsprozess ist ähnlich.

Weitere Vorteile der Nutzung von Sofortüberweisung Banking sind die folgenden;

  • Jeder, der über ein Online-Banking-Konto bei einer mit Sofortüberweisung verbundenen Bank verfügt, kann den Service nutzen. Es entfällt die Kontoeröffnung oder die Registrierung bei Sofortüberweisung.
  • Transaktionen, unabhängig davon, ob es sich um Einzahlungen oder Auszahlungen handelt, bleiben absolut sicher, da keine deiner persönlichen Daten zwischen dem Spieler und dem Casino oder dem Kunden an den Dienstleister weitergegeben werden.
  • Keine Verzögerung bei der Einzahlung oder Auszahlung auf Ihr Casinokonto oder Ihr Bankkonto, daher bleiben die Zahlungen sofort bestehen.

Was untercheidet die Sofortüberweisung von anderen Online-Zahlungsweisen?

Das Verfahren bei der Sofortüberweisung unterscheidet sich von anderen Online-Zahlungsweisen wie dem Onlinebanking oder der Bezahlung zum Beispiel über einen Girodienstleister. Beim Onlinebanking übermittelt der Kunde die Daten zum Kauf direkt an seine Bank.                                                  Beim Giropay-Verfahren übermittelt der Online-Shop die für den Kauf relevanten Daten an die Bank, die diese dann an den Kunden zur Bestätigung übermittelt. Bei beiden Verfahren besteht die direkte Beziehung des Kunden zur Bank, wenn es um die Bestätigung der Transaktion geht. Anders bei der Sofortüberweisung.

Bei der Sofortüberweisung ist die direkte Beziehung zwischen dem Kunden und der Bank gekappt. Der Zahlungsdienstleister hat sich zwischengeschaltet und tritt gegenüber der Bank als Kunde auf. Das heißt, der Online-Shopper loggt sich mit seinen Daten nicht bei der Bank, sondern bei der Sofort GmbH ein und legitimiert diese damit, die Transaktion in seinem Namen durchzuführen.

Wie sicher ist Sofortüberweisung?

Die Daten werden von dem Anbieter der Sofortüberweisung verschlüsselt an die jeweilige Bank übertragen. Allerdings geben Kunden bei der Sofortüberweisung sensible Daten, wie die PIN und TAN, an den Zahlungsdienstleister weiter, der die Transaktion dann in ihrem Namen ausführt.

Den meisten Kunden ist zudem nicht bewusst, dass im Zuge der Kontenprüfung Bankdaten abgefragt werden, die für den unmittelbaren Geschäftsverkehr nicht erforderlich sind. Dies erfolgt automatisiert und rückwirkend für den letzten Monat. Somit ist es der Sofort GmbH durchaus möglich, umfangreiche Kundenkonten zu erstellen. Das Unternehmen versichert jedoch, die Daten nur zur Kontendeckung zu prüfen und nicht zu speichern.

Welche Daten sind wichtig für eine Sofortüberweisung abgefragt?

Durch die Eingabe von deinem PIN und TAN werden bei dem entsprechenden Kreditinstitut eine automatisierte Abfrage gestartet. Bei dieser Abfrage werden Informationen über deinen Kontostand und wie hoch die Umsätze, wie hoch ist der Dispo-Kreditrahmen und so weiter. Die Daten werden rückwirkend für 30 Tage abgefragt.

Cookies helfen uns, dir bei Wisegambler.com die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn du auf dieser Seite fortfährst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.